Himmelreich des Barock

Karina Barczyk, Mitglied des Vorstands

Karina Barczyk ist zusammen mit Henrike Müller Mitglied des Vorstands. Die Dipl.-Betriebswirtin (BA) besitzt langjährige Erfahrungen im oberschwäbischen Tourismus, im Kulturmanagement und in der Gastronomie.

Zuletzt war sie als Leiterin der Tourist-Information in Wolfegg tätig. In jüngster Zeit kam eine Qualifikation als Dipl.-Theologin hinzu. Im Moment arbeitet Barczyk an ihrer Dissertation.

Das barocke Erbe der Region in allen Facetten zu erhalten und Einheimische sowie Gäste dafür zu begeistern, sieht Barczyk als wichtige Aufgabe. Entgegen dem Trend der Säkularisierung darf Barock niemals von seinen religiösen Wurzeln gelöst betrachtet werden. Ohne die Tradition des Abendlandes steuern wir schnurstracks die kulturelle Verflachung an! Barocke Architektur, Gemälde, Musik und Brauchtum sagen uns dann bald nichts mehr. Gerade Kulturtourismus hat die Pflicht, den oberschwäbischen Barock wieder verständlich zu machen. Und zwar nicht museal und verstaubt sondern frisch, zeitgemäß und kreativ. Schließlich ist Barock Lebensfreude!


Quellen: MG(MG) © 09/2014 (04/2013)

Weitere Informationen:

SUCHE in ArbeitSuche

LOGIN für Redaktion/Grafik/Verwaltung Login Redaktion/Grafik/Verwaltung

LOGIN für Abo/Kunde/Verkauf/Mitglied Login Abo/Kunde/Verkauf/Mitglied

Infos? Nehmen Sie Kontakt mit uns aufKontakt

Copyright© Oberschwäbisches Barockzentrum 2012–2015 — All rights reserved                         Hinweis: Sie dürfen diese Seite verlinken, jedoch nicht den Text kopieren.